Percebe - Entenmuschel L [Airlifted] [1112]

Bitte kontaktieren Sie uns unter umami@colonogourmet.com. Oder +43 660 923 5546, sollten Sie interessiert daran sein, dieses Produkt zu kaufen.

Die Percebes, auch Entenmuschel genannt, sind die Stars unter den galizischen Krustentieren. Sie ernähren sich von Plankton, welches sie aus dem Meerwasser filtern. Keine andere Meeresfrucht schmeckt so intensiv nach Meer.

Percebes gehören zu den Rankenflußkrebsen. Sie wachsen in Kolonien und werden unter extremen Bedingungen an der felsigen Steilküste geerntet. Oft kommt es dabei zu schweren Unfällen und gar Todesfällen. Die Züchtung dieser Delikatesse ist nicht möglich, weshalb sie besonders im Mittelmeerraum sehr geschätzt wird und zu den begehrtesten Meeresfrüchten gehört. Alljährlich findet zur Feier dieser die "Fiestas del percebe" in Galizien, an der Antlantikküste Spaniens, statt.

Eigenschaften:

  • Geschmack: fruchtig, muschelig, salzig, bissig, meerig.
  • Herkunft: Galizien, Spanien.
  • Lagerung: Im Kühlschrank (5°C-7°C) 4-5 Tage haltbar, am besten mit einem feuchten Tuch bedecken. Jedoch sollten keine gekochten Entenmuscheln im Kühlschrank gelagert werden. Außerdem empfehlen wir die Entenmuscheln nicht einzufrieren, da sie da sie sonst an Geschmack verlieren. Möglich ist es aber trotzdem.

Maße für 1 Paket


a: 21cm | b: 14cm | c: 10cm

Zutaten: Entenmuscheln.

Allergene: Enthält Weichtiere.

Sie haben sich bestimmt gefragt, warum sind Entenmuscheln so hochpreisig? Das folgende Video zeigt warum. 

Rezept und Zubereitungstipps:

Portion: 4 Personen | Kochzeit: 5 Minuten | Zutaten: 1kg Percebes, 140g Meersalz, 2l Wasser.

Die Zubereitung ist, wie bei vielen luxuriösen Zutaten, schnell und einfach. Traditionell werden die Percebes mit Meerwasser gekocht. Wenn kein Meerwasser zur Hand ist, fügt man alternativ 70g Meersalz pro Liter Wasser hinzu. Nach der Reinigung, die Percebes in das kochende Salzwasser geben. Nach erneutem Aufkochen, 60 Sekunden warten und von der Flamme nehmen und ziehen lassen. Üblicherweise werden Percebes ohne Beilage serviert.

Wenn Sie mehr über Fisch und Meeresfrüchte aus Galizien wissen möchten, können Sie unser Dossier über folgenden Link herunterladen:

Colono_Fisch aus Galizien.pdf


Percebe - Entenmuschel L [Airlifted] [1112]

COLONO FISCH

Die galizischen „Rias“ sind eines der Ökosysteme mit dem höchsten Vorkommen an Phytoplankton und sind deswegen himmlische Habitate für Meeresfrüchte und Fische.

Der Atlantik bei Galizien, mit seiner starken Gezeitenbewegung, dem sauerstoffreichen Wasser und großem Nahrungsreichtum, bietet ideale Lebensbedingungen für eine große Anzahl an unterschiedlichen Fischen, Weichtieren und Krustentieren.

Insgesamt leben mehr als 80 Fischarten und über 50 Arten von Meeresfrüchten über die 1300 Kilometer Küste.